"Komplementärmedizinische" Diagnostik

Um die für Sie richtige und individuelle Therapie zu finden, ist die erste Konsultation der ausführlichen Fallaufnahme mit Ihrer persönlicher Vorgeschichte und der komplementär medizinische Diagnostik gewidmet. Sie dauert zwischen ein- und eineinhalb Stunden.



Digitale-Iris-Diagnostik

Mit einer speziellen Digitalkamera erstelle ich ein Foto Ihrer Iris und wir schauen uns diese auf dem Bildschirm-Monitor an. Durch die Digitale-Iris-Diagnostik erhalten wir eine faszinierende Möglichkeit zur Ganzheitsdiagnostik. Sie zeigt uns:

  • Ihre Grundkonstitution mit den genetisch angelegten Stärken          und Schwächen Ihres Körpers
  • den gesundheitlichen Zustand Ihres Bindegewebes und deren        Belastung
  • wie die neurologische Regulationsfähigkeit Ihres Körpers                funktioniert 

  • wie der allgemeine Stoffwechsel Ihrer Zellen arbeitet 
  • Übersäuerungstendenzen
  • spezifische Organschwächen
  • Entzündungsneigungen 
  • Fetteinlagerungen und Fettstoffwechsel
  • usw.



Dunkelfeld-Mikroskopie

Mit der Dunkelfeld-Mikroskopie schauen wir auf dem Bildschirm Ihr lebendiges Blut mit einer 1000-fach Vergrösserung an. Ein kleiner Bluttropfen reicht, um einen spannenden Einblick in Ihr Blutmillieu zu erhalten. So erhalten wir Auskunft über:

  • die Aktivität und Qualität Ihrer Immunzellen 
  • die Entgiftungsleistung von Leber, Niere und Milz 
  • Übersäuerung und Übereiweissung 
  • wie stark die Entzündung ist
  • Allergien und Unverträglichkeiten

  • ob Toxine, Viren oder Bakterien den Körper belasten
  • Belastung mit Stoffwechselschlacken
  • Durchblutungsstörungen, Blutqualität
  • Störungen der Darmflora  
  • uvm.




Herz-Frequenz-Variabilitäts-Test

Danach folgt der computergesteuerte "Herz-Frequenz-Variabilitäts-Test“. Dieser Test gibt uns Auskunft über: 

  • Ihre physische Fitness
  • die Regulierungsfähigkeit Ihres autonomen Nervensystems 
  • Sympatikus-Parasympatikus Balance 
  • wie gut Ihre selbstregulierenden inneren Heilkräfte funktionieren 
  • ob Ihr Nervensystem adäquat auf Stress reagiert oder ob Sie ein    zu hohes "Standgas" haben
  • ob sich Ihr Körper genügend erholen und regenerieren kann
  • und ist ein ausgezeichneter Indikator für Burn-Out und                    Herzinfarkt-Risiko 



Kinesiologie

Eine weitere geniale Diagnostik-Methode ist die Kinesiologie, die den Armmuskel als Testinstrument braucht. Damit können wir die Ursachen und Auslöser Ihrer Beschwerden auf einfache und kostengünstige Art erfassen. Mit dem kinesiologischen Verfahren sind die Testmöglichkeiten fast unbegrenzt. Getestet werden kann z.B. auf:

  • Unverträglichkeiten und Allergene
  • auf Belastung mit Schwermetallen 
  • auf bakterielle, virale und mykotische Infekte
  • chronische Entzündungsherde 
  • jedes einzelne Organ kann auf Funktion und spezifische                  Belastung getestet werden 
  • wie die Hormondrüsen arbeiten 
  • ob Ihr Zellstoffwechsel optimal funktioniert
  • ob es ein Mangel an Mineralien oder Vitaminen gibt
  • was und wo die genaue Ursache der Schmerzen sind 
  • ob es ein emotionale Ursache für Ihre Beschwerden gibt und           welcher Hauptkonflikt diese Auslöst 
Zudem teste ich mit der Kinesiologie die für Ihre Gesundheit effizientesten Heilmittel aus.